Buch 1: Frauenpower trotz MS ...aus dem Leben gegriffen!

 

Mit diesem ersten Teil der Frauenpower-Trilogie erzählte ich aus meinem Leben vor und nach der Diagnose Multiple Sklerose (MS).

»Mit 39 Jahren bekam ich es schwarz auf weiß, dass ich die Krankheit MS habe und sie mich nun durch mein Leben begleiten sollte. Mitten im Leben, allein mit zwei Kindern, versuchte ich ganze vier Monate nach der Diagnose, das „Normale“ aufrechtzuerhalten und begann, der Krankheit mit den 1000 Gesichtern den Kampf anzusagen. Nach zahlreichen Klinikaufenthalten und erfolglosen Therapien stellte ich mich dieser unheilbaren Erkrankung. Mut und Zuversicht prägen heute mein Leben!«

 

Die Autorin erzählt ihre Geschichte, gibt theoretisches Wissen rund um die Erkrankung, wie Therapien und Behandlungsmöglichkeiten weiter. Sie steht mit wertvollen Tipps ihren Lesern und Angehörigen zur Seite, Gastautoren - ihre Freunde, erzählen, wie sie die Autorin vor und nach der Diagnose wahrnahmen. Das Ganze rundet ein Fremdwörterverzeichnis ab.

 

 

-Frauenpower trotz MS Teil 1-

Dieses Buch habe ich meinen Kindern gewidmet.

Kapitel:

 

Vorwort

Die ersten Symptome

Der Diagnose-Schock

Ich bekenne mich

Lebensplanung mit Knick

Verarbeitung der Diagnose

Kortison

Mein „Freund“, der Stock

Die schonungslosen Fragen

Irrweg durch die alternative Medizin

Sport ist nicht gleich „Mord“

Ich bin ein Spritzenjunkie

Mein Neurologe

Unfreiwilliger Schlossbesuch

Selbsthilfegruppe

Gastautoren

Offenes Ende

Fremdwörterverzeichnis

 

Tysabri

Alle drei Bücher mit "altem" Cover auf einen Blick, damit ihr die Rezensionen z.B. auf Amazon dazu lesen könnt. Nachdem sich meine MS verschlechtert hat und ein Foto mit Rucksack im Wald in meinen Augen nicht mehr passend ist, ändere ich die Cover der Reihe.

Link zum bestellen: